10.05.2012 | Kommentare: 0

Ab nach Kaikura

Am 28.4. war es endlich soweit: Nach 2 Monaten arbeiten ging es endlich wieder auf große Reise. Erstes Ziel Hanmer Springs und danach Kaikura. Nachdem wir Stunden brauchten unser Zimmer zu leeren, das Auo zu laden und noch ein wenig sauber zu machen, hieß es Abschied nehmen von Maria und Ti. Dann ging es auch schon los. Erstes Ziel Hanmer Springs. Ein Kurort, den wir uns einfach mal anschauen wollten. Danach ging es nach Kaikura. Dort übernachteten wir dann und schauten uns die Robben und Seehundkolonie an. Außergewöhnlich schön war auch der Blick auf die verschneiten Alpen, an denen Kaikura liegt.

Als nächstes stand der Abel Tasman National Park auf der Route, doch dazu im nächsten Artikel mehr…


Kommentare:

Kommentar schreiben

Kommentar